Der Unterschied zwischen Feuerschutz und hitzebeständigen Produkten

Der Unterschied zwischen Feuerschutz und hitzebeständigen Produkten
Posted in: How to

Die Begriffe "Brandschutz" und "hitzebeständig" und ihre jeweilige Verwendung werden häufig verwechselt. Diese beiden Begriffe können sehr ähnlich und verwirrend sein. In diesem Beitrag soll die Unterschiede zwischen den beiden Begriffen verdeutlicht werden.

Schutz und Resistenz können niemals austauschbar verwendet werden und beide Begriffe bedeuten etwas völlig anderes. Die Verwirrung entsteht, wenn Sie sich die Begriffe Beständigkeit und Schutz anschauen. Beide Begriffe können verwirrend sein und Sie können einen Fehler machen, wenn Sie das Eine meinen und das Andere kaufen.

Brandschutz:

Die für den Brandschutz vorgesehenen Produkte sind so ausgelegt, dass sie eine gewisse Zeit lang nicht brennen, während die Hausbewohner dem Feuer entkommen. Sie können nur für eine gewisse Zeit vor dem Feuer schützen, aber das verwendete Material wird schließlich verbrennen und bei hohen Temperaturen schmelzen. Gegenstände, die in Wohnhäusern verwendet werden, sind in der Regel aus Brandschutzmaterialien hergestellt.

Hitzebeständig:

Andererseits sind die hitzebeständigen (feuerfesten) Produkte so konzipiert, dass sie kontinuierlich bei ihrer Höchsttemperatur arbeiten können. Diese Produkte sind so konzipiert, dass sie extrem hohen Temperaturen standhalten und unter hoher Temperaturbelastung nicht einfach schmelzen. Gegenstände, die in der Industrie und im Handel verwendet werden, sind in der Regel hitzebeständig.

Werfen wir einen Blick auf die Unterschiede und sehen wir uns an, welche davon was sind. Dies wird Ihnen helfen, den Kernunterschied zwischen den beiden zu verstehen, wie sie zu verwenden sind, wann sie zu verwenden sind und welche Lösung für unsere Anforderungen besser geeignet ist. Dies kann Ihnen helfen, Ihr Leben zu retten und bessere Entscheidungen zu treffen.

Was sind Brandschutzprodukte?

Brandschutz und die entsprechende Ausrüstung sind solche, die zur Bekämpfung des sich ausbreitenden Feuers eingesetzt werden, indem sie es verlangsamen. Ihr Hauptzweck besteht darin, den aktiven Brand zu verlangsamen, die Menschen ins Freie zu bringen und so viel Bestand wie möglich zu retten. Irgendwann werden diese Produkte nachgeben, schmelzen und im Feuer verglühen. Diese Komponenten werden durch starke Hitze oder Rauch ausgelöst, wodurch die Ausbreitung des Feuers unterdrückt wird.

Zum Brandschutz gehören Farben, Anstriche, Stoffe und Vorrichtungen wie Feuermelder und Bauteile wie Rauchschürzen und Brandschutzklappen. Klappen werden in einer Trennwand angebracht und ähneln einem Abzug. Die Drosselklappe kann Rauch erkennen und verhindert, dass sich der Rauch im Haus ausbreitet.

Der eigentliche Zweck von Brandschutzprodukten besteht darin, das Feuer so lange wie möglich in einem Bereich zu halten und den Bewohnern die Möglichkeit zu geben, ihr Leben, ihr Hab und Gut und andere wichtige Dinge zu retten. Sobald das Feuer entweder vorbei oder unter Kontrolle ist, sind diese Produkte geschmolzen und müssen erneut installiert oder montiert werden.

In Räumen mit mehr als drei Stockwerken werden diese Rauchschirme anstelle der herkömmlichen Rauchmelder und Lüftungsöffnungen angebracht (sie sind obligatorisch). Ein begehbares Treppenhaus mit einem Rauchschutzschirm hilft den Einwohnern im Falle eines Brandes das Gebäude zu verlassen.

Der Rauchschirm ähnelt einem von oben herabhängenden Glaselement, das oft kaum wahrnehmbar ist. Diese Teile verhindern einen "Schornsteineffekt" in mehrstöckigen verrauchten Gebäuden.

Auch hier gibt es für gewerbliche Räume mehrere Varianten von Brandschutzprodukten. Je nach Ihren Anforderungen, der Umgebung, dem Untergrund und dem Zweck können Sie ein Produkt auswählen. Sie können aber auch einen Fachmann hinzuziehen, der Ihnen bei der Auswahl des richtigen Produkts für Ihre Räumlichkeiten hilft.

Brandschutzgewebe und -farben und -lacke erschweren die Entzündung verschiedener brennbarer Materialien erheblich und nicht nur das, sie ermöglichen auch die Selbstlöschung kleiner Brände. Sobald diese Brandschutzmaterialien ihre Aufgabe erfüllt haben, besteht die nächste Stufe einer Brandschutzbeschichtung darin, die Ausbreitungsgeschwindigkeit des Feuers zu verlangsamen, was im Vergleich zu Oberflächen, die nicht mit einem Brandschutzmittel behandelt sind, erheblich ist.

Brandschutzprodukte bieten einen bestimmten Zeitraum für die Feuerbeständigkeit von Substraten, Bauteilen und Gegenständen. Die internationale Gesetzgebung variiert je nach Produkt und System, wobei in einigen Fällen mehrere Testanforderungen erforderlich sind. Wenn die Brandschutzsysteme, die Brandschutzstruktur und die Bedingungen in kritischen Bereichen nicht erfüllt sind, kommt eine Feuerwiderstandsbewertung oder eine Feuerzertifizierung nicht in Frage.

Ganz gleich, ob Sie versuchen, die Sicherheitsvorschriften für Ihr Gebäude zu erfüllen (einschließlich der Verwendung von intumeszierenden Beschichtungen auf Stahlkonstruktionen), oder ob Sie einfach nur sicherstellen wollen, dass Ihr Haus, Ihr Café, Ihre Bäckerei, Ihr Hotel, Ihre Pension, Ihr Lager oder Ihr Arbeitsplatz über eine zusätzliche Brandschutzschicht verfügt - es ist wichtig, dass Sie eine angemessene Bewertung des Brandrisikos vornehmen, bevor Sie mit der Installation von Brandschutzprodukten beginnen.

Danach wissen Sie, welche Maßnahmen Sie ergreifen müssen und welche Brandschutzartikel Sie verwenden sollten, z. B. das Bauen mit Feuersteinen, das Anbringen von Feuerlöschern oder anderen Brandschutzvorrichtungen, das Anbringen oder Aktualisieren von Türen zu Brandschutztüren, die Auswahl der richtigen Dämmfarbe, um sicherzustellen, dass Sie feuerhemmende Vorhänge, Möbel und Stoffe im Haus haben.

Werfen wir einen Blick auf einige der besten Beispiele für Brandschutzmaterialien und -produkte.

HT-Hochtemperatur-Gipskarton

Hochtemperatur-Gipskarton ist eine nicht brennbare, feuerfeste und dekorative Platte. Dieses Produkt enthält keine Gipsanteile. Es kann problemlos in Bereichen eingesetzt werden, in denen herkömmlicher und normaler Kaminputz nicht anwendbar ist. Sie bietet ein hohes Maß an Schutz gegen Temperaturen und verhindert, dass sich das Feuer unkontrolliert ausbreitet. Es hat die Nichtbrennbarkeitsklasse A1 gemäß EN 13501-1:2002. Außerdem ist dieses Produkt feuer- und wasserbeständig und resistent gegen Schimmel und Mehltau.

Bio-Lösliche Faserdecke 1.200°C

Diese Art von Isolierdecke hält problemlos hohen Temperaturen von bis zu 1.200ºC / 2.192ºF stand. Sie wird aus Kalzium- und Magnesiumsilikatfasern hergestellt und enthält keine gefährlichen Stoffe.

Was ist Feuerschutzfarbe?

Zu den feuerfesten Optionen für den Außenbereich gehören intumeszierendes Stahlspray, Kits zur Aufrüstung von Holztüren zu feuerfesten Türen usw. Brandschutzanstriche sind eine hervorragende Option, um das Äußere und das Innere Ihres Gebäudes vor größeren Brandschäden zu schützen und alle Personen im Falle eines Brandes zu schonen.

Für Gebäude, die gemäß den örtlichen Vorschriften instandgehalten werden müssen, wie z. B. Mietshäuser, Großküchen, Universitäten, Hospizen usw., werden feuerfeste Anstriche zur Bekämpfung von hohen Temperaturen und Feuer empfohlen.

Diese Brandschutzfarben werden hergestellt, um unterschiedliche Brandschutzniveaus zu erfüllen und zu bieten. Brandschutzfarben haben unterschiedliche Schutzniveaus, die von dem Untergrund, für den diese Komponenten verwendet werden und den Anforderungen und Spezifikationen des Projekts abhängen. Alle Brandschutzfarben bieten jedoch ein gewisses Maß an Schutz, das ausreicht, damit alle Personen das Gebäude ohne größere Schäden verlassen können.

Dazu gehört eine Feuerbeständigkeit von dreißig, sechzig oder neunzig Minuten, was bedeutet, dass die Beschichtung und die Produkte das darunter liegende Material für weitere dreißig, sechzig oder neunzig Minuten schützen können, wenn die umgebenden Bauteile und Elemente ordnungsgemäß behandelt wurden. In dieser Zeit können Sie sich, Ihre Familie und Ihr Hab und Gut retten und die gesamte Wand erneut streichen, ohne Ihr finanzielles Budget zu strapazieren.

Was sind Brandschutzsprays?

Malermeister und Innenarchitekten verwenden oft Airless-Sprühgeräte, um die Farbe feuerhemmend zu machen. Man muss jedoch kein Meister sein, um mit einer Sprühdose feuerfeste Farbe in seine Wohnung oder sein Haus zu bringen.

Sprüh-Brandschutzfarbe hat den zusätzlichen Vorteil, dass große Flächen viel schneller abgedeckt werden können. Wenn Ihr Ziel darin besteht, den Feuerwiderstand eines vergleichsweise kleinen Bereichs zu erhöhen, ist dies oft nicht notwendig. Wenn die Oberfläche Ihrer Umgebung jedoch recht groß ist und Sie alles schnell abdecken wollen, sollten Sie ein Airless-Spray verwenden, um alles feuerhemmend zu machen.

Auch diese Sprays gibt es mit unterschiedlichen Brandschutzstufen von 30 bis 120 Minuten. Je nach Bedarf können Sie den von Ihnen bevorzugten Luftspraybehälter auswählen.

Das Spritzen der Oberfläche mit Brandschutzsprays ist für vergleichsweise größere Flächen, die höchste Brandschutzbeschichtungen erfordern, wie Großküchen, Krankenhäuser, Innen- und Außenflächen von Lagerhäusern, mehr als geeignet und gilt als ideal für diese Art von Projekten. Es ist viel einfacher und garantiert eine gleichmäßige Abdeckung der von Ihnen gewählten Beschichtung.

Was sind Brandschutzlacke?

Wenn es Ihnen darum geht, die schöne, prächtige Qualität Ihres Holzes zu erhalten, dann könnte eine Brandschutzlasur die beste Lösung für Ihre Fragen sein. Diese Option bietet ein gleichwertiges Niveau der Standards für feuerfeste Holzanstriche, hält aber ein glattes und feines Finish aufrecht, bei dem vorhandene Beschichtungen und Holzflecken durchscheinen. Um ehrlich zu sein, werden Sie nicht in der Lage sein zu sagen, dass der Lack feuerhemmend ist, so dass die Betonung der Ästhetik Ihrer Oberfläche im Mittelpunkt steht.

Was sind hitzebeständige Produkte?

Hitzebeständige Produkte sind Materialien, die in einem Hochtemperaturprozess kontinuierlich und dauerhaft verwendet werden können. In der Regel haben diese Materialien eine maximale Einsatztemperatur von mindestens 1.000o C und oft auch deutlich mehr. Sie können also nicht nur in industriellen Prozessen wie der Herstellung von Keramik, Glas und Metallurgie verwendet werden, sondern eignen sich auch für den Einsatz in privaten Kaminen und Öfen im Freien.

Es ist wichtig zu wissen, dass diese Materialien zwar so ausgelegt sind, dass sie im Betrieb hohen Temperaturen standhalten, dass sie aber nicht unbedingt ein brennbares Material in ihrer Nähe vor dem Verbrennen schützen.

Beispiele für hitzebeständige Produkte.

Vermiculite-Platte kann sowohl im Inneren eines Ofens in Kontakt mit dem Feuer als auch um Kamine und Öfen herum verwendet werden. Sie kann bei Temperaturen bis zu 1.000o C verwendet werden.

Schamottesteine werden in der Industrie zum Auskleiden von Brennöfen und Öfen verwendet, sind aber auch ein nützliches Material für den Bau von Öfen und Grills im Freien, offenen Kaminen und Öfen im Haushalt. Die Höchsttemperatur liegt bei über 1.400o C.

Feuerfeste Gusserzeugnisse werden hauptsächlich für industrielle Auskleidungen verwendet und können als eine Hochtemperaturbetonmischung angesehen werden. Es gibt viele verschiedene Typen mit einer maximalen Betriebstemperatur von 1.200o C.

Was ist der Unterschied zwischen Feuerschutz und hitzebeständigen Produkten?

Der grundlegende Unterschied zwischen Brandschutzprodukten und hitzebeständigen Produkten liegt in den Anwendungen, Verwendungen und der Vielfalt des Brandschutzes, den sie bieten. Während Brandschutzprodukte ein Feuer bis zu 30 bis 120 Minuten bekämpfen können, geben sie danach nach. Sie sind nur für den einmaligen Schutz vor Feuer gedacht, damit Sie und alle anderen ohne größere Verluste evakuiert werden können. Hitzebeständige Artikel und Produkte hingegen bieten eine Temperaturbeständigkeit von bis zu 1.200o C oder sogar noch höher, wenn sie richtig behandelt werden. Sie sind so beschaffen, dass sie hohen Temperaturen standhalten, ohne zerstört zu werden. Sie leiten die Hitze nur von einem Ort zum anderen weiter und halten das Feuer im Inneren der Elemente.

Brandschutzprodukte werden am häufigsten in Krankenhäusern, Restaurants, Hochschulen, Schulen und anderen Orten verwendet, an denen die Menschen im Falle eines Brandes in Gefahr sind. Hitzebeständige Elemente hingegen werden in gewerblichen und industriellen Bereichen eingesetzt, in denen Feuer bei hohen Temperaturen verwendet werden muss. Beide Produktlinien haben ihre eigene Verwendung. Es hängt von Ihren Vorlieben und Anforderungen ab, welche Sie für sich selbst am besten wählen.

18. Mai 2020
11 view(s)
Did you like this post?
0
0
Kontaktiere uns