FR – FEUERFESTER PUTZ

Feuerfester Putz zum Verputzen von Ziegeln, Steinen, Beton & Schalsteinfeuerstellen. Feuerfester Putz wird auch als eine Grundschicht für den Vitcas Feuerfesten Oberputz verwendet.

Mehr zum Thema
Jetzt nur für 31,19 € 25,99 € Normalpreis 46,79 €
VITCAS-FR

Vitcas Feuerfester Putz ist ein Trockenpulver, das die Oberflächen von Ziegel- und Steinmauerwerken vor Hitze schützen soll. Mit der Hitzebeständigkeit bis 1400oC (2552oF) ist es für diese und andere Aufgaben mehr als geeignet. Der Feuerfeste Putz ist ein Granulatgemisch mit einer Maximalkörnung von 5mm und wird nur mit Wasser vermischt, bis es die Konsistenz einer Spachtelmasse erreicht. Als Richtwert sollen Sie 200ml Wasser pro Kilo Putz verwenden.

Anwendung:

Frisches Mauerwerk und Oberflächen:  warten Sie ab, bis das Mauerwerk ganz austrocknet, bevor Sie Feuerfesten Putz auftragen.

Ältere Oberflächen: Um die beste Haftung für den Feuerfesten Putz zu erreichen, sollten die Mörtelverbindungen auf eine Tiefe von 12mm ausgemeißelt und das Mauerwerk mit einem scharfen Werkzeug angeraut werden. Bürsten Sie loses Material vom Mauerwerk. Verwenden Sie sauberes Werkzeug und kaltes Leitungswasser zum Anmischen des Feuerfesten Putzes, bis es die Konsistenz einer Spachtelmasse erreicht. Befeuchten Sie leicht die Oberfläche und beginnen mit dem Auftragen des Putzes von unten nach oben, damit der Putz die maximale Abstützung erhält. Für einen freistehenden Ofen wird eine Schicht von 12mm auf den umliegenden Wänden empfohlen. Bei offenen Feuerstellen wird eine Schichtstärke von 25mm empfohlen und die kann in einem oder mehreren Durchgängen aufgetragen werden. Für die Oberflächen von Kaminverkleidungen wird der Feuerfeste Putz als Untergrund für den Vitcas Feuerfesten Oberputz verwendet. Dabei sollte Sie bei der Stärke der Putzschicht, die Stärke der Oberputzschicht von 3-6mm (1/8“ - 1/4“) berücksichtigen.

 Oberflächenbehandlung:

Die Oberfläche sollte so weit wie möglich geglättet werden, falls Sie diese anschließend Streichen möchten. Sie sollten keine Pigmente für die  Betonfärbung verwenden. Wenn der Putz als Untergrund für Feuerfesten Oberputz aufgetragen wird, sollte die Oberfläche angeraut werden, damit der Oberputz besser darauf haftet.

 Bei allen Arbeiten sollte die frisch aufgetragene Schicht mit einer Folie für eine Nacht abgedeckt und danach für weitere 48 Stunden zum Trocknen an der Luft belassen werden.

 Es ist wichtig, dass der Vitcas Feuerfeste Putz ganz trocken (falls möglich unter Einsatz von Wärme) ist, bevor der Vitcas Feuerfeste Oberputz aufgetragen wird.

 VORWÄRMEN: Der Putz muss durch Vorwärmen unbedingt von jeglicher Feuchtigkeit getrocknet werden. Wenn das nicht geschieht, bevor der Putz hohen Temperaturen ausgesetzt wird, können im Putz durch den Druck, der sich entwickelt, Bruchstellen entstehen. Um das zu verhindern, sollte der Putz mit Hilfe einer Wärmequelle vorgewärmt werden. Alternativ dazu können Sie etwas Papier oder Kartons in der Feuerstelle anzünden, ohne dass die Flammen in Kontakt mit dem Putz kommen. Lassen Sie ein kleines Feuer für einige Stunden brennen. Verwenden Sie ein Kamingitter. Anschließend können Sie ein normales Feuer anzünden, wobei das Kamingitter für die  ersten 2 Stunden weiterhin verwendet werden sollte. Erst danach können Sie den Putz eventuell streichen.

 Lagerung:

Halten Sie das nicht verwendete Material trocken und lagern Sie es an einem kühlen und trockenen Ort, der für Kinder und Haustiere unzugänglich ist.

Mehr Informationen
Produktgruppe Putz & Gips
Farbe Hellgrau
Verbrauch 0.4m2 (4.3ft2) / 20kg bei 25mm (1")
Außeneinsatz Ja
Innenraumeinsatz Ja
Einsatzbereit Nein
Temperatur 1400°C /2550°F
Trockenzeit 72h / +20°C (+68°F)
Hersteller Vitcas
Säureresistent Nein
Dekorativ Nein
Accumulation Nein
Isolierung Nein
Fire protection Nein
Mit Wasser mischen Ja
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:FR – FEUERFESTER PUTZ
Ihre Bewertung
  1. Aufstellen eines Freistehenden Kaminofens – Was Sie beachten sollten Aufstellen eines Freistehenden Kaminofens – Was Sie beachten sollten Bevor wir über die Vorgehensweise beim Ausstellen eines freistehenden Kaminofens sprechen, sollten wir zunächst darüber klar werden, was ein Kaminofen wirklich ist. Der Holzofen ist im Grunde ein Heizgerät, das Holz sowie andere aus Holz gewonnene Brennstoffe wie Holzpellets verbrennt, um Wärme zum Kochen zu erzeugen. Für gewöhnlich besteht der freistehende Standard-Holzofen aus einer geschlossenen Feuerkammer, die aus einem robusten Metall wie S
  2. Unser Hitzebeständiges Unter- und Oberputz System Unser Hitzebeständiges Unter- und Oberputz System Wenn Sie einen offenen Kamin oder einen Kamin mit Einsatz sehen, sieht er sauber und übersichtlich aus. Es gibt keine ausgeprägte Fliesen- oder Ziegeleinfassung, wie Sie sie an einer Feuerstelle sehen würden. Er ist einfach da in der Wand. Der äußere Anblick kann jedoch täuschen. Wie bei einem Eisberg ist unter der Oberfläche sehr viel los; der Innenraum muss ordentlich ausgekleidet sein, ein Schornstein oder ein Rauchrohrsystem muss die Verbrenn
Kundenfragen
Keine Fragen
Hast du gefunden, wonach du gesucht hast?
Wir haben andere Produkte gefunden, die Ihnen gefallen könnten!
Kontaktiere uns