Wie bauen Sie einen mobilen Pizza-Ofen?

Wie bauen Sie einen mobilen Pizza-Ofen?
25. März 2020 Edited Wird geladen … 2498 view(s) 5 min read
Wie bauen Sie einen mobilen Pizza-Ofen?

Wer liebt sie nicht, die Pizza? Aber vielleicht sind Sie es leid, ständig Pizza bei großen Restaurant-Ketten zu bestellen oder im Supermarkt zu kaufen. Schließlich gibt es nichts Besseres als eine selbst gemachte Pizza. Vielleicht haben Sie schon vom Bau eines eigenen holzbefeuerten Ofens gehört, aber wie wäre es mit einem mobilen Pizzaofen, den Sie überallhin mitnehmen und überall dort nutzen können, wo Sie wollen? Er ist die perfekte Option für gewerbliches mobiles Catering und alle, die gutes unterwegs mögen.

Wie bauen Sie einen mobilen Pizzaofen?

Mobile Pizzaöfen sind tragbar, so dass Sie sie zu großen Veranstaltungen wie Konzerten, Hochzeiten, Gartenpartys und Firmenveranstaltungen mitnehmen können. Sie können den Pizzaanhänger einfach an Ihr Auto ankoppeln und damit durch die Stadt fahren oder ihn in einen Lieferwagen einbauen lassen, um ihn zu Partys zu bringen, wo Sie köstliche hausgemachte Pizza für sich und Ihre Kunden oder Gäste servieren können.

Der Vorteil eines mobilen Ofens besteht nicht nur darin, dass Sie sich problemlos an jeden Ort mit Ihrem Stand begeben können, sondern auch darin, dass Sie sich die Arbeitskosten und Gebühren sparen können, die üblicherweise bei fest installierten Holzöfen anfallen.

Es ist eine gute Investition, denn der Bau eines mobilen Pizzaanhängers, der jahrelang halten wird, kostet Sie weniger als ein Jahr lang täglich ein Stück Pizza im Restaurant. Mit unseren Tipps können Sie ganz einfach Ihren eigenen holzbefeuerten Pizzaofen bauen, um überall und jederzeit tolle Pizzen zu genießen.

Hier finden Sie einige nützliche Tipps, die Sie beim Bau Ihres eigenen mobilen Holzofens beachten sollten.

Welche Art von mobilem Pizzaofen möchten Sie?

Mobile holzbefeuerte Pizzaöfen sind nicht alle gleich, sie unterscheiden sich je nach Einsatzart von handwerklichen mobilen Pizzawagen über Catering-Anhänger bis hin zu langen Pizzazügen. Es hängt alles von Ihren Vorlieben, dem verfügbaren Platz und dem gewünschten Verwendungszweck ab, sei es für ein mobiles Catering-Unternehmen oder einfach, um Sie und Ihre Abendgäste bei einer sommerlichen Gartenparty zu bedienen.

Ein mobiler Pizzaofen kann eine Vielzahl von Präferenzen der Kunden oder Gäste je nach individuellem Geschmack gerecht werden oder je nachdem, welche kundenspezifische Menüs Sie anbieten.

Sie können nicht nur Pizza backen, sondern auch Brot, Gebäck, Aufläufe, Fleisch, Meeresfrüchte und sogar Gemüse. Es gibt unzählige Rezepte im Internet, die Sie bei der Zubereitung inspirieren können.

Was ist vor dem Bau eines mobilen Pizzaofens zu beachten?

Bevor wir uns mit den Vorgaben für den Bau eines mobilen holzbefeuerten Pizzaanhängers befassen, ist es wichtig, das gewünschte Design und die Größe des Ofens sowie den Aufstellort zu bestimmen. Dies wird den Bauprozess erleichtern. Hier sind ein paar Dinge, die Sie beachten sollten.

Der verfügbare Platz

Nun müssen Sie prüfen, wie viel Platz für diesen Ofen zur Verfügung je nach Art des Fahrzeugs steht, in das er eingebaut wird, oder des Catering-Anhängers, auf dem er platziert werden soll. Sobald Sie die Maße haben, können Sie bestimmen, welche holzbefeuerten Öfen am besten für Sie geeignet sind.

Die erforderlichen Werkzeuge

Hier finden Sie einige Produkte, mit denen Sie bestens ausgerüstet sind:

  • Hitzebeständiger Estrich
  • Ofen-Zement für Außenbereich
  • Keramische Faserplatte
  • Keramikfaser-Decke
  • Pizzaofen-Drahtgeflecht

1.    Bau des Ofens

Der Ofen sollte direkt auf dem Pizzaanhänger oder Trolley oder im Inneren des mobilen Pizzawagens aufgebaut werden. Jeder unserer vorgefertigten Holzbefeuerten Pizzaöfen kann auf einem geeigneten Wagen oder in einem Pizzawagen installiert werden. Alternativ können Sie auch Ihren eigenen Ofen entwerfen und bauen, indem Sie unsere Pizza-Ofen-Kits nutzen.

2.    Machen Sie ihn mobil

Jetzt müssen Sie entscheiden, wo der Ofen stehen soll: auf einem Trolley, auf einem Anhänger, der an ein Fahrzeug angehängt wird, oder sicher in einem Lieferwagen. Den Trolley können Sie selbst bauen oder einfach kaufen.

Wenn Sie sich entscheiden, Ihren eigenen Trolley zu bauen, können Sie Sperrholz verwenden und es gibt viele Anleitungen im Internet, die Ihnen zeigen, wie das geht.

Unabhängig davon, für welche Option Sie sich entscheiden, werden mobile Pizzaöfen am besten in einem Metallrahmen untergebracht und direkt auf dem Anhänger aufgebaut. Die Ränder des Metallrahmens sollten eng an den Boden des Ofens anliegen, um sicherzustellen, dass der Ofen sicher steht und sich nicht auf dem Anhänger oder Wagen bewegen kann.

Auf dem Boden des Anhängers sollte zunächst eine Dämmplatte oder ein Sockel angebracht werden. Nach der Installation der Kuppeln kann der Spalt zwischen dem Ofen und den Rändern des Anhängers mit hitzebeständigem Estrich oder mit einem weiteren Metallrahmen ausgefüllt werden. Dadurch wird die Möglichkeit von Bewegungen verringert.

Der Ofen sollte anschließend gemäß den Standardempfehlungen in unserem Ofenhandbuch isoliert werden, das Einzelheiten über die Installation und Isolierung enthält.

Es ist wichtig, die Anhänger des Pizzaofens im Laufe der Zeit zu pflegen, um ihre Langlebigkeit zu gewährleisten. Aufgrund der durch die Bewegung verursachten Vibrationen können Haarrisse entstehen, die Sie mit unseren Produkten ausfüllen können.

3.    Bauen Sie einen Schornstein auf der Oberseite

Der letzte Schritt ist die Installation eines Edelstahl-Rauchrohrs wie gewohnt zu installieren. Wenn der Ofen in einem Pizzawagen steht, muss der Schornstein verlängert und aus dem Pizzawagen herausgeführt werden, um einen Abzug für den Rauch und eine gute Belüftung zu gewährleisten.

4.    Zünden Sie ein Feuer im Ofen an

Wenn der Aufbau des mobilen holzbefeuerten Pizzaofens abgeschlossen ist, wird es Zeit, ein Feuer zu entzünden!

Zünden Sie beim ersten Mal eine kleine Flamme an und lassen Sie sie etwa 20 Minuten lang brennen, bevor Sie die Flammen löschen. Achten Sie darauf, dass Sie es nicht übertreiben und die Temperatur anfangs nicht zu hoch wird.

Warten Sie einige Tage nach dem ersten Mal und führen Sie einen letzten Test durch. Dieses neue Testfeuer sollte etwa 40 Minuten lang brennen. Lassen Sie die kleinen Flammen bei niedriger Temperatur den Ofen richtig austrocknen, damit Sie Ihren Gästen köstliche Pizzen servieren können.

Weitere Tipps und Tricks finden Sie in dem Artikel: „Wie nutzen Sie einen Holzfeuer-Pizzaofen richtig“

Das Essen ist fertig

Mit ein wenig Kreativität und der Einhaltung der oben genannten Schritte haben Sie Ihren tragbaren holzbefeuerten Pizzaofen im Handumdrehen fertig und einsatzbereit. Welcher große Tag auch immer ansteht oder welche netten Menschen auf eine Pizza oder andere köstliche Speisen warten, der Ofen wird Sie sicher nicht enttäuschen.

Previous article:
Next article:
Kontaktiere uns
Copyright © 2023 Vitcas. All rights reserved.